Drucken

Dienstunfall! Was nun?
Sie sollen Ihre Dienstpflichten verletzt haben? Man will Sie sogar suspendieren?

Gegen Sie wird wegen des Verdachtes einer strafbaren Handlung im Zusammenhang mit Ihrer Dienstverrichtung ermittelt?
Sie werden gemobbt?

Das alles ist kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Wir beraten und helfen. Wir vertreten Sie als Privatbeteiligter in einem Strafverfahren. Wir verteidigen Sie vor Gerichten und der Disziplinarbehörde!

Wir machen auch Beschwerden und bekämpfen Bescheide und Erkenntnisse vor dem Verfassungs- und Verwaltungsgerichtshof.

Je früher wir für Sie einschreiten können, umso größer sind die Erfolgsaussichten.

Die Übernahme der Vertretung im Rahmen des Rechtsschutzes der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst oder auch einer privaten Rechtsschutzversicherung ist möglich!